Butch (nicht bei uns im Tierheim)

Das hier ist Butch. Meine privaten Verhältnisse haben sich leider so verändert, dass nicht mehr genug Zeit für ihn bleibt.
Butch ist eine Mischung aus Old English Bulldog und Jack Russel Terrier. Er ist am 15.08.2015 geboren und wurde im Juni 2018 kastriert (Rüde). Die Widerristhöhe beträgt ca. 40 cm und er wiegt 14 kg.
Die Leinenführigkeit gestaltet sich zeitweise gut, jedoch zieht er auch noch häufig. Insbesondere wenn er andere Hunde trifft zieht er, dabei ist er im Verhalten unsicher, bellt und „schreit“. Daran wurde gearbeitet, sodass sich hier bereits Besserung zeigt; hier muss aber in jedem Fall noch weiter trainiert werden. Wenn er fremde Hunde erst mal kennen gelernt hat, verträgt er sich sowohl mit Rüden als auch mit Mädchen, groß und klein. Mit Katzen und Kleintieren verträgt er sich nicht, die jagt er eher – auch wenn er sie interessant findet und nicht aggressiv reagiert.
Fremden gegenüber ist er entweder neugierig oder desinteressiert. Männer findet er meist sympathischer. Mit Kindern verträgt er sich gut, da er manchmal anspringt sollten Kinder „standfest sein“, ab ca. 8 Jahren, besser wäre ein Haushalt ohne Kinder, denn Butch fordert viel (!) Aufmerksamkeit. Er fährt ohne Probleme im Kofferraum mit, jammert aber manchmal etwas. Er bleibt 6 Stunden gut alleine, länger ist für ihn schwierig (dann bellt er).
Butch liebt es zu schmusen und kuschelt sich gerne zu einem unter die Decke. Er spielt auch gerne, er mag Zerrspiele ganz besonders aber auch Ball holen. Er macht draußen gerne Purzelbäume und wälzt sich gerne im Gras. Er ist mit anderen Hunden manchmal etwas zu wild, da er oft länger spielen will als die anderen. Im Dunkeln verunsichern ihn Fremde, manche bellt er dann an. Butch ist futtermittelempfindlich, er verträgt keinen Reis und kein Getreide. 
Aufgrund seiner Rasse ist er in manchen Bundesländern (auch NRW) nur mit Auflagen zu halten. Hier besteht Leinen- und Maulkorbpflicht, zudem ist ein Sachkundenachweis und die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich, Mindestalter 18 Jahre sowie eine gesonderte Erlaubnis. Für sein neues Zuhause wäre ein Garten (idealerweise eingezäunt und ausbruchsicher) von Vorteil, Butch ist eher ein Landhund als ein Stadthund, das ist für ihn immer sehr aufregend. Er braucht aktive Besitzer, denn er geht gerne viel und lang spazieren oder auch joggen. Gut wäre ein Haushalt ohne Kinder. Butch wird nur in erfahrene Hände und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr abgegeben!
Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Tel. 0151/12377917