Derzeit haben wir 14 Hunde, 23 Katzen und 06 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Ehrenamt

Der Kontakt zum Menschen fehlt den Tieren im Tierheim besonders. Deshalb sind ehrenamtliche Helfer immer willkommen.

Egal ob Sie Stress  abbauen, indem Sie in der Natur mit einem Hund spazieren gehen oder eher den Umgang mit Katzen lieben. Wer regelmäßig unsere Katzen beschmusen möchte, kann während der Öffnungszeiten in unsere Katzenhäuser kommen. Nach einer Einweisung kann man auch abends beim Füttern der Katzen behilflich sein oder Nachkontrollen bei vermittelten Tieren machen. Außerdem kann man sich auch handwerklich bei uns nützlich machen. Während der Frühjahr- und Sommermonate gibt es im Außengelände und in den Zwingern viel zu tun.

Auch suchen wir immer wieder Pflegestellen für ältere oder besonders pflegebedürftige Tiere oder Tiermütter mit Babies.

Sollten Sie Interesse haben, informieren Sie sich in unserem Büro.

  • Letzte Aktualisierung: Donnerstag 15. November 2018, 14:38:21.

sorgenkind

 

Lilly

 

Hund Lilly

Lilly sucht dringend eine Pflegestelle mit späterer Ubernahme. Sie wurde wahrscheinlich ausgesetzt. Nach einiger Zeit bei uns im Tierheim ist, wie bei sehr vielen Welpen die ausgesetzt wurden, das Parvovirus festgestellt worden. Lilly musste in der Gießener Uniklinik intensiv betreut werden. Nun ist die süße Hündin wieder im Tierheim und auf der intensiven Suche nach einer Pflegestelle wo man sich mit dem Parvovirus auskennt. Bei Interesse sprecht uns bitte an. Wir freuen uns auf Sie!

Amtliche Tierschutz

 

Lilly sucht dringend eine Pflegestelle mit späterer Übernahme. Lilly wurde wahrscheinlich ausgesetzt. Nach einer Zeit im Tierheim ist wie bei vielen ausgesetzten Welpen das Parvovirus festgestellt worden. Sie musste in die Gießener Uni Klinik und dort intensiv betreut werden. Nun ist Lilly wieder im Tierheim und auf der Suche nach einer Pflegestelle, die sich mit dem Parvovirus auskennt. Andere Hunde können im neuen Zuhause sein, wenn sie durchgeimpft sind. Hygiene ist bei der Krankheit das A und O. Kinder sollten keine im Haushalt sein.
Lilly ist mitten in der Prägungsphase und müßte gerade jetzt soviel wie möglich von der Welt kennenlernen.
Bei Interesse bitte vorab im Tierheim melden, wir beraten Sie gerne.

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.