Natürlich möchten unsere Hunde auch den Tagen Gassi gehen, an denen das Tierheim geschlossen ist. Unsere Stammgassigeher dürfen unsere Schützlinge jeden Tag besuchen und Zeit mit ihnen verbringen. Hierfür sollte man jedoch schon etwas „ hundeerfahren“ sein. Es gibt in jedem Fall eine Einweisung im Umgang mit den Hunden und dem richtigen Verhalten auf dem Tierheimgelände.

Manchmal ist es gut, wenn ein Hund eine feste Bezugsperson hat. Grade, wenn es sich um einen „ Problemhund“ handelt und eben an den Problemchen gearbeitet werden muss.

Wer Stammgassigeher werden möchte, sollte Mitglied sein und über die nötige Zeit verfügen um es auch regelmäßig zu schaffen ins Tierheim zu kommen.

Nähere Informationen bekommen Sie von unseren Mitarbeitern, fragen Sie gerne nach, die Hunde freuen sich auf Sie.