Kiki (nicht bei uns im Tierheim. Sie wird von Privat vermittelt)

° Kiki

° weiblich, nicht kastriert

° Tibet Terrier

° Geboren 08/2009

Kiki hat ein Augenproblem, das operiert wurde, deshalb bekommt sie täglich Augentropfen. Das muss alle 6 Monate kontrolliert werden. Die Kosten für alle Behandlungen werden weiterhin von der Familie übernommen. Kiki sieht nicht mehr sehr gut. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich nach Sympathie, aber im neuen Zuhause möchte sie Einzelprinzessin sein. Deshalb sollten keine weiteren Tiere im neuen Zuhause wohnen. Katzen mag sie überhaupt nicht.

Schön wäre es, wenn es ein Rentnerehepaar wäre, die ganz viel Zeit für Kiki haben, denn alleine bleiben kann sie nicht.

Kiki soll wenn möglich, in der Umgebung von Wetzlar vermittelt werden.

Bei weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte an Frau Reuss. Telefonnummer: 0178-4832113

Wir kennen Kiki nicht persönlich und können keine Auskunft über sie geben, da sie von privat vermittelt wird und nicht bei uns im Tierheim ist