Derzeit haben wir 13 Hunde, 22 Katzen und 06 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Sasha

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Sanchez, Sidney und Sasha sind Brüder, können gemeinsam oder auch einzeln vermittelt werden. Sie sind noch sehr scheu, werden aber bei geduldigen Menschen sicher noch auftauen. Sie sollten später Freigang haben dürfen.

Weiterlesen: Sasha

Garfield

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Garfield wurde in Lahnau gefunden. Er ist ein netter, zutraulicher Kater, der gerne Freigang haben möchte. Garfield wäre auch ein netter Partner für eine Familie mit Kindern.

Weiterlesen: Garfield

Sternchen

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Sternchen ist leider viel zu dick, sie sollte undbedingt noch etwas abspecken. Sie mag nicht unbedingt andere Katzen um sich herum und Kinder sollten auch schon etwas größer sein. Sternchen entscheidet nämlich gerne selbst, wann und wie lange geschmust wird.

Weiterlesen: Sternchen

Kikki

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Kikki wurde im Magdalenenhäuser Weg gefunden. Sie sucht ein neues Zuhause mit Freigangmöglichkeit.
Sie leidet an Diabetes insipidus und bekommt daher täglich kleine Mengen Insulin gespritzt. Es besteht aber Hoffnung, dass sich dies wieder von selbst regulieren könnte, wenn Kikki erwachsen wird.

Weiterlesen: Kikki

Murka

Tierart: Katze Rasse: Europäisch Kurzhaar
Murka hatte vor ihrer Abgabe wohl schon mindestens einmal Babies. Sie ist jetzt aber kastriert und kann nach erfolgter Schutzimpfung in ein neues Zuhause mit Freigang in sehr ruhiger Wohnlage umziehen.

Weiterlesen: Murka

  • Letzte Aktualisierung: Freitag 16. November 2018, 15:02:19.

sorgenkind

 

Lilly

 

Hund Lilly

Lilly sucht dringend eine Pflegestelle mit späterer Ubernahme. Sie wurde wahrscheinlich ausgesetzt. Nach einiger Zeit bei uns im Tierheim ist, wie bei sehr vielen Welpen die ausgesetzt wurden, das Parvovirus festgestellt worden. Lilly musste in der Gießener Uniklinik intensiv betreut werden. Nun ist die süße Hündin wieder im Tierheim und auf der intensiven Suche nach einer Pflegestelle wo man sich mit dem Parvovirus auskennt. Bei Interesse sprecht uns bitte an. Wir freuen uns auf Sie!

Amtliche Tierschutz

 

Lilly sucht dringend eine Pflegestelle mit späterer Übernahme. Lilly wurde wahrscheinlich ausgesetzt. Nach einer Zeit im Tierheim ist wie bei vielen ausgesetzten Welpen das Parvovirus festgestellt worden. Sie musste in die Gießener Uni Klinik und dort intensiv betreut werden. Nun ist Lilly wieder im Tierheim und auf der Suche nach einer Pflegestelle, die sich mit dem Parvovirus auskennt. Andere Hunde können im neuen Zuhause sein, wenn sie durchgeimpft sind. Hygiene ist bei der Krankheit das A und O. Kinder sollten keine im Haushalt sein.
Lilly ist mitten in der Prägungsphase und müßte gerade jetzt soviel wie möglich von der Welt kennenlernen.
Bei Interesse bitte vorab im Tierheim melden, wir beraten Sie gerne.

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.