Emma - Tierheim Wetzlar - Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V.

Derzeit haben wir 10 Hunde, 15 Katzen und 06 weitere Tiere zu vermitteln! Vielleicht auch das passende für SIE? Einfach mal durchstöbern >>

Emma

Tierart: Hund
Rasse: Owtscharka-Pitbull Mix
Geboren am: 05/2016
Farbe: Tricolor
Geschlecht: weiblich
Im Tierheim seit: 14-06-2017
Abgabegrund: Abgabe
Vermittlungsstatus: vermittelbar
Kastriert/Unkastriert: kastriert
Hundeschule empfohlen: ja
Braucht körperliche + geistige Auslastung: ja
Hat Jagdtrieb: ja
Bleibt alleine max.: Noch gar nicht
Verträglich mit: Rüden, Hündinnen
Wesen/Charakter: Hallo....ich bin Emma und möchte gerne aus dem Tierheim ausziehen. Ich bin noch sehr jung, es wäre jetzt also an der Zeit die Welt kennen zulernen. Ich brauche noch viel Erziehung, ansonsten mache ich nämlich was ich will. Das könnte mit meinen 40 Kg etwas blöd sein :-)
Bei fremden bin ich anfangs etwas skeptisch, das legt sich aber schnell. Meine Artgenossen mag ich eigentlich ganz gerne, bei manchen entscheidet die Sympathie. Klar an der Leine hab ich immer eine große Klappe, ist die aber ab bin ich etwas überfordert.

Ich brauche eine konsequente Führungsperson, ansonsten werde ich das übernehmen, aber das möchte ich nicht, denn das bereitet mir Stress. Körperlich und geistig muss ich ausgelastet werden, denn daran habe ich Spaß und ich lerne schnell. Wenn ihr das einhaltet, verspreche ich euch das ich die Wohnungseinrichtung ganz lasse ;-)

Da ich unter die gefährlichen Hunde falle wegen meiner Rasse, brauche ich einen Wesenstest, den werde ich aber locker bestehen, ihr Menschen braucht einen Sachkundenachweis. Aber darüber könnt ihr ja dann mit den Mitarbeitern sprechen, die klären euch dann auf.

Also, ich habe die Koffer gepackt und bin dann bereit für den Auszug....2018 wird mein Jahr werden das habe ich im Gefühl :-)

https://www.mittelhessen.de/videos/videos-tierheim_video,-Verschmuste-Wuchtbrumme-sucht-Hundekenner-_videoid,7107.html
Notfall: Nein
Vermittelt am: Noch nicht vermittelt

 

  • Letzte Aktualisierung: Mittwoch 15. August 2018, 12:31:57.

sorgenkind

 

Molly

 

molly

 

Für Molly hatte man zu Hause keine Zeit mehr. Deshalb musste sie zu uns ins Tierheim Wetzlar.
Die anfängliche Skepsis ändert sich schnell nach näherem Kennenlernen der Menschen. Eine längere Hundeerfahrung ist bei ihr von Vorteil. Molly ist sehr klug und beherrscht schon einige Kommandos. Sie benötigt jedoch eine klare und konsequente Führung.
Eine Hundeschule sollte mit ihr besucht werden. Außerdem braucht sie eine körperliche und geistige Ausgelastung. Bei dem Gassigehen hat Molly immer einen Maulkorb auf, weil sie gerade bei den Begegnungen mit anderen Hunden schon einmal überreagiert.
Wenn Interesse an Molly besteht, dann kommt doch einfach einmal vorbei und sprecht uns an. Wir alle freuen uns auf Sie.

 


 

Amtliche Tierschutz

 

Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V., Magdalenenhäuser Weg 34, 35578 Wetzlar
Tel.: 06441 22451, email: tierheim-wetzlar@web.de - Copyright © 2013. All Rights Reserved.