Manchmal läuft es im Leben nicht immer so, wie man es sich wünscht und man muss sein Tier abgeben. Da sich unser Tierheim fast ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert, sind wir gezwungen, für die Aufnahme eines Tieres Gebühren zu berechnen, die weit unter den Kosten liegen, die uns tatsächlich entstehen.
Wichtig: Dies gilt nicht für Tiere, die Sie von uns übernommen haben. Wenn Sie ein Tier von uns wieder abgeben müssen, verständigen Sie uns bitte umgehend. Die Weitergabe von Tieren aus unserem Tierheim an andere Personen, ist nicht gestattet, es sei denn der Tierschutzverein Wetzlar stimmt dem zu. 

Die Abgabe Kosten:

Hund: 100 – 150 €

Katze: 50 – 100 €

Mäuse, Hamster: 5 €

Kaninchen, Meerschweinchen: 25 – 40 €

Degus, Ratten: 10 – 15 €

Wellensittiche, Nymphensittiche, Kanaren, Finken: 15 €

Bitte beachten Sie, dass nur der Besitzer persönlich das Tier abgeben kann. Ist dies nicht möglich, kann er eine schriftliche Vollmacht erteilen, die mit einer Kopie seines Personalausweises vorgelegt werden muss.

Wichtig: Fragen Sie bitte vorher bei uns telefonisch oder per E-Mail nach, ob Kapazitäten für die Tierabgabe vorhanden sind!