Greta

Hey, mein Name ist Greta

ich kam vor einiger Zeit als Fundtier ins Tierheim. Was zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnen konnte: ich war trächtig. Meine vier Kinder sind wahre Schönheiten geworden (genau wie die Mama eben;) ) und ich durfte sie hier in aller Ruhe großziehen, was mir auch sehr gut gelungen ist. All meine Kinder sind bereits vermittelt und jetzt warte ich auf meine Chance.

Mit mir muss man aktuell noch etwas Geduld haben. Anfangs war ich sehr scheu und habe mich und meine Kinder mit meinen Krallen verteidigt. Seit ich von meinen Kindern getrennt bin und mit anderen adulten Katzen in einem Zimmer wohne, traue ich mich immer mehr. Die Krallen lasse ich mittlerweile drin und traue mich sogar beim Fressen mitten im Zimmer zu sitzen. Einige meiner Pflegerinnen durften mich sogar schon anfassen, während ich ihnen um die Beine schlawenzelt bin. Ihr seht also: ich werde langsam richtig mutig und mit ein bisschen Geduld werden ich in meinem neuen Zuhause eine ganz tolle Mitbewohnerin.

Toll wäre es, wenn ich auch wieder in den Freigang könnte, sobald ich mich eingelebt habe. Gegen andere Katzen habe ich auch nichts, solang sie nett zu mir sind 🙂

Also, wer von Euch hat einen Platz frei, für eine Schönheit wie mich? Meldet Euch am besten sofort hier im Tierheim bei meinem Personal!

Ich freue mich auf Euch!

Eure Greta

(Die Beschreibung von mir ist nur eine Momentaufnahme aus dem Tierheimalltag. Ich kann mich im neuen Zuhause auch ganz anders entwickeln.)

Bitte lest vorab bei uns auf der Homepage die Vermittlungskriterien:

Vermittlungskriterien – Tierschutzverein Wetzlar und Umgebung e.V. (tierheim-wetzlar.de)

Tierart:Katze
Rasse:Kartäuser
Geboren am:ca. 2020
Farbe:blau
Geschlecht:weiblich
Im Tierheim seit:25.02.2024
Abgabegrund:Fundtier
Vermittlungsstatus:vermittelbar
Kastriert/Unkastriert:unkastriert
Freigänger/Wohnungskatze:Freigang
Notfall:Nein
Vermittelt am:noch nicht vermittelt