Jacky

Hallo, ich bin die Jacky. Ich bin das, was man wohl eine „unüberlegte Anschaffung“ nennt… 🙁 Meinen Besitzern war nicht klar, dass ich aufgrund meiner Rasse zu den Wesenstestpflichtigen Hunden gehöre. Haltungsvoraussetzungen sind bei mir nämlich ein Sachkundenachweis, ein Wesenstest und ein polizeiliches Führungszeugnis. Das Tierheim ist nun schon mindestens mein drittes „Zuhause“ und das, obwohl ich noch keine 1 1/2 Jahre alt bin! Leider habe ich bisher noch nicht so viel kennengelernt. Ok, die Grundkommandos sitzen soweit, aber an der Leine Gassi gehen, Umgang mit Artgenossen und alleine bleiben muss ich unbedingt noch üben. Fremden Menschen gegenüber bin ich erst mal vorsichtig, taue aber schnell auf und freue mich dann über Aufmerksamkeit. Damit mein Leben jetzt endlich mal in geordnete Bahnen kommt, suche ich konsequente Menschen, die mir Routine und Sicherheit geben können und viel mit mir unternehmen. Hundeschule ist Pflicht und wird mir gut tun. Dann werde ich bestimmt eine entspannte und treue Begleiterin.

Eure Jacky

Tierart: Hund
Rasse: American Staffordshire Terrier
Geboren am: 28.08.2018
Farbe: schwarz-weiß
Geschlecht: weiblich
Im Tierheim seit: 20.11.2019
Abgabegrund: Abgabe
Vermittlungsstatus: vermittelbar
Kastriert/Unkastriert: unkastriert
Hundeschule empfohlen: ja
Braucht körperliche + geistige Auslastung: ja
Hat Jagdtrieb: ja
Bleibt alleine max.: schlecht
Verträglich mit: nicht bekannt
Wesen/Charakter:

Hallo, ich bin die Jacky. Ich bin das, was man wohl eine „unüberlegte Anschaffung“ nennt… 🙁 Meinen Besitzern war nicht klar, dass ich aufgrund meiner Rasse zu den Wesenstestpflichtigen Hunden gehöre. Haltungsvoraussetzungen sind bei mir nämlich ein Sachkundenachweis, ein Wesenstest und ein polizeiliches Führungszeugnis. Das Tierheim ist nun schon mindestens mein drittes „Zuhause“ und das, obwohl ich noch keine 1 1/2 Jahre alt bin! Leider habe ich bisher noch nicht so viel kennengelernt. Ok, die Grundkommandos sitzen soweit, aber an der Leine Gassi gehen, Umgang mit Artgenossen und alleine bleiben muss ich unbedingt noch üben. Fremden Menschen gegenüber bin ich erst mal vorsichtig, taue aber schnell auf und freue mich dann über Aufmerksamkeit. Damit mein Leben jetzt endlich mal in geordnete Bahnen kommt, suche ich konsequente Menschen, die mir Routine und Sicherheit geben können und viel mit mir unternehmen. Hundeschule ist Pflicht und wird mir gut tun. Dann werde ich bestimmt eine entspannte und treue Begleiterin.


Eure Jacky


(Die Beschreibung von mir sind nur Momentaufnahmen aus dem Tierheimalltag. Ich kann mich im neuen Zuhause auch ganz anders entwickeln.)
Notfall: Nein
Vermittelt am: noch nicht vermittelt