Stella

Hallo, ich bin die Stella, ein verwöhntes Pinscher-Mädchen in den besten Jahren 🙂 Leider bin ich wegen Krankheit meines Besitzers im Tierheim gelandet 🙁 Aber ich versuche, das Beste aus meiner momentanen Lage zu machen. Viel Erziehung habe ich bisher noch nicht genossen. In meinem alten Zuhause war ich definitiv die Prinzessin! Das hatte zur Folge, dass ich sofort geschnappt habe, wenn es nicht nach meiner Nase ging. Das ist jetzt aber glücklicherweise nicht mehr so, da ich im Tierheim Grenzen gezeigt bekommen habe. Ich freue mich über neue Menschen und dann werden erst einmal ordentlich Schmuseeinheiten abgeholt 🙂 Ich kann auch gerne zu Hundeanfängern, aber in eine Familie mit (kleinen) Kindern möchte ich nicht, da ich schon etwas älter bin und die Ruhe genieße 🙂 Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich je nach Sympathie, im neuen Zuhause möchte ich aber lieber alleine wohnen 😉 Katzen will ich ab und an mal jagen, aber irgendwie hab ich Angst vor ihnen, dann laufe ich schnell wieder auf meinen Platz. Wollt ihr mal vorbei kommen?

Bis bald, Eure Stella

(Die Beschreibung von mir sind nur Momentaufnahmen aus dem Tierheimalltag. Ich kann mich im neuen Zuhause auch ganz anders entwickeln)

Tierart: Hund
Rasse: Pinscher
Geboren am: 18.05.2012
Farbe: braun
Geschlecht: weiblich
Im Tierheim seit: 02.02.2020
Abgabegrund: Abgabe
Vermittlungsstatus: vermittelbar
Kastriert/Unkastriert: unkastriert
Hundeschule empfohlen: ja
Braucht körperliche + geistige Auslastung: ja
Hat Jagdtrieb: ja
Bleibt alleine max.: ca. 4 – 5 Stunden
Verträglich mit: Rüden, Hündinnen
Notfall: nein
Vermittelt am: Noch nicht vermittelt